Umbau der MPS Orgelseite

  • Liebe Orgelfreunde und Benutzer der MPS Orgelseite,


    sicher wisst ihr bereits, dass ab dem 25. Mai 2018 die neue EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Anwendung kommt.


    Unsere verwendete CMS Software (PHPKit), mit den interaktiven Elementen, wird vom Hersteller leider schon seit einiger Zeit nicht mehr weiterentwickelt. Es ist daher kaum möglich, die Anforderungen dieser neuen EU-Verordnung in allen Punkten mit vertretbarem Aufwand zu erfüllen.


    Schweren Herzens muss ich euch daher mitteilen, dass die MPS Orgelseite nicht in der bisher gewohnten Form weiter betrieben werden kann. :cry:


    Die Suche nach einer geeigneten DSGVO-konformen Nachfolgesoftware gestaltet sich schwierig. Bisher konnten wir keine Alternative finden, die gleichzeitig rechtssicher genug wäre und der bisherigen Funktionalität auch nur im Entferntesten nahe käme.


    Daher wird unser Angebot ab dem 25.05.2018 in der jetzigen Form eingestellt. Die Seite bleibt aber weiterhin unter der selben Internet-Adresse erreichbar und wir informieren euch hier darüber, wie es in Zukunft weiter gehen wird.


    Ich bedanke mich bei allen Beteiligten für das nun seit über 5 Jahren währende Vertrauen und Engagement, dass uns hier in entspannter Atmosphäre über reale und virtuelle Pfeifenorgeln diskutieren ließ. Ich hoffe auf eine baldige Lösung und einen Neuanfang mit geeigneter Software.


    Euer Orgelfreund und Administrator der MPS Orgelseite, nebst dem Moderatorenteam


    Michael P. Schmidt

  • Zum aktuellen Stand der Dinge:


    Das Forum war gestern und heute zeitweise geschlossen, wie ihr sicher gemerkt habt. Ich habe versucht, die Forumsdaten in eine andere Forensoftware zu übernehmen. Leider war das bisher nicht von Erfolg gekrönt. Es ist kompliziert, aber vielleicht nicht ganz aussichtslos.


    Bei der weiteren Suche nach geeigneter Forensoftware sehe ich zwei Möglichkeiten:


    1. WoltLab Suite 3, das ist von einem deutscher Hersteller, der sich auch aktuell um Einhaltung der DSGVO bemüht.
    Leider kosten die einzelnen Module dieses Systems Geld. Eine günstige Datenübernahme ist wohl nicht so einfach möglich. Für einiges an Geld würden sie das einem aber machen.


    2. SMF (Small Machines Forum), ist von einem amerikanischen Hersteller, der sich aktuell auch um die Einhaltung der DSGVO (englisch GDPR=General Data Protection Regulation) bemüht.


    SMF wäre mir aus folgenden Gründen sehr sympathisch:


    - die Software ist komplett kostenlos
    - mein Forum auf http://www.grandorgue.de lief bereits mit SMF 2.0, damit kenne ich mich also schon einigermaßen aus
    - die neue Version SMF 2.1 wird die DSGVO ganz gut umsetzen. Leider ist sie aber noch in der Beta-Phase
    - Von SMF gibt es einen kostenlosen Konverter zur Übernahme der Daten aus PHPKit


    Die vergangenen 24 Stunden habe ich versucht, mit dem PHPKit-Konverter die Daten unserer MPS Orgelseite in ein SMF Forum zu übertragen. Das hat bisher leider nicht geklappt. Der Konverter besteht aus einer PHP-Datei und einer SQL-Datei. Er funktioniert aber offenbar nur für bestimmte Versionen von PHPKit und SMF. Von SMF habe ich alle Versionen von 2.0.0 bis aktuell 2.0.15 durchprobiert. PHPKit wird wohl in der Version 1.6.4 unterstützt, wir haben aber die aktuellste Version 1.6.6.


    Trotz meiner Anpassungen in der SQL-Datei bleibt die Verarbeitung aber hängen. Ich habe leider auch kaum Erfahrung in der Erstellung von PHP oder SQL. Bin mir aber ziemlich gewiss, dass man mit entsprechenden Anpassungen zum Ziel kommen würde. Vielleicht könnte da jemand helfen?


    Im Moment habe ich eine Beta-Version von SMF 2.1 zum Test installiert. Ich bin am überlegen, ob wir diese nicht vorübergehend als Plattform verwenden könnten, um in der Zwischenzeit ein Forum zu haben, in dem wir uns grundsätzlich austauschen und auf dem Laufenden halten können, bis eine endgültige Lösung in Sicht ist.


    Vielleicht gibt es auch noch eine Möglichkeit, das bisherige Forum ein Weilchen aktiv zu halten.


    Gruß Michael

  • Es ist soweit:


    Die alte PHPKit Software hat nun ausgedient. Beide Foren wurden abgeschaltet. :|


    Die Beta-Version des SMF Forums erwies sich leider als im Moment nicht brauchbar. Bedingt durch den Beta-Status sind da noch etliche Fehler drin, die einen zuverlässigen Betrieb unwahrscheinlich machen. Außerdem geht das im Moment nur in Englisch, da das deutsche Sprachpaket noch nicht verfügbar ist.
    Und die aktuelle Version 2.0.15 erfüllt die Anforderungen der DSGVO nicht.


    Ich musste also eine andere Entscheidung treffen. Die fiel dann auf phpBB, denn hier ist in der aktuellen Produktiv-Version 3.2.2 in Verbindung mit einem Erweiterungspaket eine Umsetzung der DSGVO schon zu einem relativ hohen Grad gegeben. Allerdings ist das bisher noch suboptimal gelöst und wird sicher die nächsten Wochen noch verbessert.
    Dafür gibt es für phpBB Sprachpakete und so konnte ich zum Englisch auch Deutsch nachinstallieren. Sogar eine halbwegs brauchbare Datenschutzerklärung in deutscher Sprache gehört da schon serienmäßig dazu :)
    Außerdem kann sich jeder Benutzer selbständig seine personenbezogenen Daten auf Knopfdruck als CSV-Tabelle exportieren. Na so habe ich mir das nämlich vorgestellt. :ugeek:


    Der erste Druck der Umstellung ist nach dieser Nachtschicht nun mal raus. Die MPS Orgelseite befindet sich jetzt auf der neuen Domain http://www.mps-orgelseite.de
    Den Umzug auf die neue Domain hatte ich eh schon länger geplant und hat sich jetzt angeboten. Auf den anderen Domains habe ich auf die Schnelle manuelle Weiterleitungs-Links in Form von html-Seiten eingerichtet, so dass hoffentlich jeder die neue Seite mit dem Forum finden sollte.


    Das neue Forum ist vorerst als Übergangslösung gedacht. Ich hoffe stark, irgendwie noch die User und die Beiträge aus dem PHPKit Forum übernehmen zu können. Die nächsten Wochen werden zeigen, was bei den diversen Foren-Programmierern noch alles kommt. Die Texte der alten MPS Orgelseite will ich auf jeden Fall auch in einem noch auszuwählenden CMS-System hier wieder integrieren.
    Ebenso muss natürlich der gesamte Downloadbereich mit ODFs, Samplesets usw. hier wieder verfügbar werden.


    Es geht also weiter...


    ...gute Nacht, liebe Orgelfreunde ! :mrgreen:

  • zwei Sachen sind mir bisher aufgefallen:
    1) Die Anmeldung vom Tablet (android, Chrome) klappt nicht, es gibt einen Hinweis auf falschen User, aber über den PC (Firefox) - von dem ich mich auch registriert hatte - klappt es.
    2) Falls nicht viel mehr Aufwand: wäre eine https - Verbindung möglich? Hab zwar weniger bange, das da irgendwer Daten abgreift, aber die Warnmeldungen auf eine unsichere Verbindung hätte ich gern weg.
    Gruß, Oliver


  • Das wird bestimmt wieder eine turbulente Zeit.



    Ich bemühe mich ja schon, dass es nicht zu lange dauert und nehme die Nächte noch mit dazu. Schlafen kann ich wieder im Sommer, wenn es draußen zu heiß ist. :ugeek:



    Zitat

    Auch wieder hier... Na dann wünsche ich viel Energie für den Umzug. Ich habe sowas auch mal durch und das benötigt viel, sehr viel Zeit.
    Trotzdem einen schönen Sonntag



    Danke matyoe. Der heutige Sonntag war bei mir schön. Ich habe mir zuhause einen kleinen Server-PC zusammengebastelt und mit den notwendigen Softwaremodulen für den Betrieb eines lokalen LAMP-Servers eingerichtet (LAMP = Linux Appache MySQL PHP). Zudem noch Parallels Plesk und phpMyAdmin, da ich für das Administrieren solch eines Servers von Hand noch viel zu wenig Erfahrung habe.
    Es ist auch schon so alles kompliziert genug und mit 1000 Haken und Ösen versehen. ;-)
    Andererseits ist das auch wieder Learning by Doing und macht zudem Spaß.
    Das hatte ich eigentlich schon länger vor, damit ich meine Webseiten direkt offline bei mir entwickeln kann und nicht immer jede Änderung online hochladen muss. Also war die DSGVO jetzt auch mal ein Anstoß das zu tun.



    Zitat

    Sieht ja nicht schlecht aus, aber wäre schon klasse, wenn das mit der Datenmigration noch klappen würde.
    Gruß, Oliver



    Aus dem Grund habe ich mir jetzt den lokalen Web-Server zugelegt. Ich muss mich jetzt eingehender mit den jeweiligen Datenbankformaten beschäftigen und verschiedene Lösungswege ausprobieren um möglichst viele Daten zu migrieren. Das geht lokal bestimmt schneller und sicherer.
    Da ich aber im Bereich SQL nicht auf viel Erfahrung zurückgreifen kann, wird es eben viel Probiererei werden. Ich hoffe ja immernoch, dass jemand hier im Forum vorbei kommt und mir hilft. :)



    Zitat

    zwei Sachen sind mir bisher aufgefallen:
    1) Die Anmeldung vom Tablet (android, Chrome) klappt nicht, es gibt einen Hinweis auf falschen User, aber über den PC (Firefox) - von dem ich mich auch registriert hatte - klappt es.



    Mhh - ich fürchte ja auch, dass manch einer nicht ins Forum kommt, weil mit der Anmeldung was nicht klappt. Bei mir selbst war es anfangs so, dass ich mit Chrome vom PC aus nicht rein kam, mit Firefox dagegen einwandfrei. Also wer das hier liest und sich nicht registrieren kann, bitte vorläufig mal einen anderen Browser oder Computer bzw. Mobile ausprobieren.


    Die Gründe dafür sind mir noch nicht klar. Chrome geht bei mir jetzt plötzlich anstandslos. Martin konnte sich vom Smartphone aus zunächst auch nicht registrieren, da am kleinen Bildschirm der Button für die Cookie-Bestätigung nicht erreichbar war. Sicher noch ein Bug im nagelneuen Datenschutzmodul von phpBB. Ich hab das mit den Cookies deshalb vorläufig wieder deaktiviert.


    Aber ich werde mal mein altes Android Tablett mit Chrome probieren, ob ich das nachvollziehen kann.



    Zitat

    2) Falls nicht viel mehr Aufwand: wäre eine https - Verbindung möglich? Hab zwar weniger bange, das da irgendwer Daten abgreift, aber die Warnmeldungen auf eine unsichere Verbindung hätte ich gern weg.



    Da hast Du recht. Das nervt mich auch. Das kommt bei mir aber nur bei bestimmten Unterseiten im Wordpress (Orgelseite) vor, die auch externe Links enthalten. Innerhalb des Forums kriege ich zumindest keinen Warnhinweis. Auf meinem Web-Server habe ich bisher kein SSL Zertifikat installiert, da ich davon ausging, dass dies auch wieder zusätzliche monatliche Gebühren nach sich zieht. Aber martin (kleingeschrieben) hatte mir kürzlich im alten Forum noch mitgeteilt, dass es wohl auch eine kostenlose Lösung gäbe. Ich behalt es mal im Auge.


    Ansonsten bin ich trotzdem froh, jetzt endlich vom PHPKit Forum weg zu kommen. Dort haben einfach entscheidende Funktionen gefehlt, die heute eigentlich selbstverständlich sind. Man konnte z. B. keine Beiträge verschieben, Threads auftrennen oder zusammenlegen. Und die letzte Zeit waren es einige Threads, die von anderen Usern mit OffTopic-Themen gekapert wurden und wo man dann als Moderator ziemlich hilflos war. :?
    Außerdem war die Benachrichtigung der User beim Erscheinen neuer Beiträge sehr mangelhaft gelöst. Manch einer hätte gerne zu einem Thema mitdiskutiert, hat aber kaum die Chance gehabt von neuen Themen oder Beiträgen zu erfahren, wenn er nicht permanent nachgeschaut hat.


    Gruß Michael

  • Da hast Du recht. Das nervt mich auch. Das kommt bei mir aber nur bei bestimmten Unterseiten im Wordpress (Orgelseite) vor, die auch externe Links enthalten. Innerhalb des Forums kriege ich zumindest keinen Warnhinweis. Auf meinem Web-Server habe ich bisher kein SSL Zertifikat installiert, da ich davon ausging, dass dies auch wieder zusätzliche monatliche Gebühren nach sich zieht. Aber martin (kleingeschrieben) hatte mir kürzlich im alten Forum noch mitgeteilt, dass es wohl auch eine kostenlose Lösung gäbe. Ich behalt es mal im Auge.


    Von Google geht eine Beweung aus, alles nicht SSL als Unsicher zu markieren - SSL (ohne extended validation Zertifikate) wird in Zukunft nur mehr normal (dh. nicht als Sicher) angezeigt werden.

  • Mit meinem Apple Smartphone und Safari klappt die Anmeldung. Unter Android erscheint die Fehlermeldung „ungültiger Benutzername „. Auch die Anmeldung via Mailadresse läuft auf denselben Fehler. Merkwürdig, kann Ich mir nicht wirklich erklären, warum Android sich von den anderen Systemen unterscheiden sollte.
    In Sachen SSL habe ich wenig Erfahrung, aber auf Heise gibts einen Artikel über Let‘s Encrypt (LE). Klingt brauchbar.

  • Es ist mir jetzt gelungen Let'sEncrypt auf dem Webserver zu installieren. Der größte Aufwand dabei war das Durchlesen der Lizenzbedingungen. Es werden jetzt also ab sofort SSL-Zertifikate von meinen Domains bereitgestellt. Die meisten Links habe ich inzwischen auch schon von http:// auf https:// umgeändert.
    Wenn noch jemand einen alten, unsicheren Link findet, dann bitte melden. Danke.


    Das mit der Landkarte gefällt mir natürlich. Allerdings ist jetzt die Version unseres phpBB zu neu. Wir haben 3.2.2 und die Landkarte ist noch für 3.1 :?
    Aber vorerst konzentriere ich mich mal auf die Datenübernahme aus dem alten Forum. Bis dahin wird die Landkarte vielleicht auch auf den neuesten Stand angehoben.


    Das von mir installierte Plesk auf dem lokalen Server ist leider nur 14 Tage kostenlos testbar und kostet dann mind. 7,99 € im Monat ===> Nöööööööö!!!!! Das hätten sie auch irgendwo zu Beginn der Installation erwähnen können und nicht erst beim ersten Aufruf. Auf meinem 1&1 VServer ist es nämlich inklusive. Deswegen kam mir garnicht die Idee, dass es was kosten würde. Naja - wieder was dazugelernt.

  • Danke Matthias! Auf Deine Seite konnte ich um den 25. Mai auch nicht zugreifen. Hast Du da auch Anpassungen wegen der DSGVO vorgenommen?


    Hier noch zum Stand der Dinge:


    Auf dem internen Server das Plesk zu installieren, war wohl keine so gute Idee von mir. Dadurch, dass es nur eine kostenlose Testphase von 14 Tagen hat, bringt es mir nichts. Es musste wieder runter, war aber leider nicht so einfach rückstandslos zu deinstallieren. Deshalb habe ich mich entschieden, auf die Schnelle einen weiteren kleinen Server zusammenzubasteln. Der erste Server ruht nun bis auf weitere Überarbeitung. Auf dem neuen Server habe ich dann Ubuntu Server 18.04 LTS installiert, was gerade brandaktuell ist und für die nächsten 5 Jahre supportet wird. Darauf dann nur LAMP und phpMyAdmin. Von weiteren Administrationstools habe ich jetzt erstmal die Nase voll. :-)


    Ich administriere den Server also nun zu Fuß nach alter Väter Sitte im Kommandozeilenmodus. Das ist schon mühsam, denn bei jedem Problemchen muss ich erst googeln was zu tun ist. Allerdings sind die Lerneffekte sicher nützlich.
    Inzwischen bin ich aber soweit, dass ein leeres SMF-Forum darauf installiert ist, sowie unsere alte Orgelseite mitsamt der Datenbank und komplettem Inhalt.
    Derzeit versuche ich, mit dem kostenlosen SMF-Konverter die Daten vom alten ins neue Forum zu transferieren. Es tauchen jedoch immer wieder neue Probleme auf, warum die Konvertierung abbricht. Es wird also wohl noch ein Weilchen dauern, aber ich bin zuversichtlich, dass ich das früher oder später irgendwie hinkriege. ;-)


    Heute will ich einen PHP-Debugger auf dem Server installieren, der mir die Suche nach den Fehlern hoffentlich sehr vereinfachen wird. Ich träume gerade davon, dass es vielleicht nur noch an Kleinigkeiten hängt und dann die Konvertierung endlich durchläuft und wir die Daten der vergangenen 5 Jahre wieder zur Verfügung haben... 8-)

  • Eine gute Nachricht, liebe Orgelfreunde!


    Es kann weiter gehen! Das neue Forum hat endlich die alten Daten wieder!


    Dank Unterstützung eines Fachmanns für die Woltlab-Forensoftware, konnten alle Mitglieder, sowie sämtliche Beiträge der Vergangenheit in unser neues Forum übernommen werden. Endlich! Und das auch noch ohne zusätzliche Kosten, abgesehen vom Kauf der Forensoftware.


    Die Passwörter für den Zugang der Mitglieder konnten leider nicht übernommen werden.

    Es erhält aber jedes Mitglied eine Email mit einem Link zur Eingabe eines neuen Passworts.


    Alternativ könnt ihr auch im Anmelde-Fenster einfach "Kennwort vergessen" anklicken und bekommt dann ebenfalls eine Email zur Vergabe eines neuen Passworts.


    Nach dem Umzug der MPS Orgelseite auf die neue Domain-Adresse ist nun auch der wichtige Schritt der Umstellung und Datenübernahme vollzogen. Die neue Software bietet uns jetzt endlich die schon früher oft ersehnten, zeitgemäßen Möglichkeiten.


    Trotz allem ist der Umbau noch nicht ganz abgeschlossen. Es werden noch Anpassungen und Erweiterungen der Funktionalität und der Optik vorgenommen. Der neue Downloadbereich muss noch mit Inhalt, sprich Samplesets, ODFs und Tools gefüllt werden. Das alles kann jetzt aber parallel zum wieder anlaufenden Forenbetrieb stattfinden.


    Ich Danke euch für die lange Zeit des geduldigen Wartens und hoffe auf erneute rege Teilnahme.


    Euer Orgelfreund und Admin der MPS Orgelseite


    Michael P. Schmidt