Posts by marburger

    Insbesondere die Art und Weise, am Pedal die Hall-Sensoren anzubringen, ist interessant.
    Die Kombination aus Pfeifen- und MIDI-Orgel als solche natürlich auch :-)



    Jungs - wenn ich Euch nicht hätte.
    Gut, daß Ihr schon eintsprechende Erfahrungen mit solchen Projekten habt.
    Bei mir ist das alles noch Zukunftsmusik.


    Man plant so vor sich hin und hofft, daß man irgendwann etwas davon verwirklichen kann.


    Jetzt muss mich erst mal von einer OP erholen und kann zumindest ein bisschen geistige Vorarbeit für die Orgel leisten :K

    Moin Moin


    Kann mir jemand weiterhelfen und Literaturtipps zum Thema MIDI geben ? :-help:
    Also Allgemeines / Grundlagen ....
    und das bitte nicht auf englisch :-confused:



    Vielen lieben Dank

    Der Spieltisch und dessen Midifizierung ist ja nicht meine einzige Idee.
    Aber weil das alles so aufwändig ist, dauert es einfach :


    Ich habe da diesen Spieltisch an der Hand und 5 dazugehörige Register
    Subbaß 16'
    Flöte 8' und Okave 4'
    Gamba 8' und Flöte 4'


    Pneumatisch gesteuert


    Die ganz Pneumatik ist mir einfach auch von der Statik her zu schwer. Insbesondere im Spieltisch.
    Mein Wohlzimmer verträgt solche rierigen Gewichte einfach nicht.


    Also ist die Überegung:
    1) Midifizierung des Spieltisches
    2) Benutzung von Hauptwerk / Grand Orgue
    3) Spielbarmachung der alten Register über die noch vorhandenen Windladen.


    Klingt sicherlich interessant; aber Zeit habe ich nicht wirklich dafür .. .. .. .. :L


    https://www.flickr.com/photos/…t/sets/72157651145629690/

    Also was ich da bei pausch-e gelesen habe, interessiert mich doch sehr und ich glaube, ich werde es mir noch ein paar mal ansehen.


    http://www.pausch-e.de/Pausch-report_20100130_04.pdf


    Bestandteil meines Projekts ist ja höchstwahrscheinlich auch eine alte gebrauchte Orgel, bei der ich den Spieltisch auch ganz kräftig ausmisten muss - des Gewichts wegen.
    Der Spieltisch ist auch pneumatisch gesteuert - also Blei ohne Ende. So hat man wieder was für den Jahreswechsel :-)


    Das Bild des Spieltisches ist leider nicht der Kracher - aber das Instrument ist seit mehr als 20 Jahren in einer Scheune untergebracht und staubt und schimmelt vor sich hin :-(
    Bild - warum kann ich mein Bild nicht sehen ?? :/

    Moin Jungs.


    Vielen Dank für die Informationen - auch wenn sie mir zum Teil weitaus zu technisch sind und ich leider nicht alles verstanden habe.


    Unterm Strich sollte es aber wohl heissen, daß der Conrad beworbene Mini-Rechner weder für Hauptwerk noch für GrandOrgue zu gebrauchen ist.


    DANKE NOCH MAL :-up:



    Die Seite ist ja leider nur auf englisch. Da gebe ich sofort auf :-(
    Gibt es eine deutsch-sprachige Version davon ?


    --> Bilder helfen. Komme doch ein bisschen klar. HIer kann ich meinen Bedarf sogar besser ermitteln als bei Doepfer :K

    Habe mir jetzt mal die Seite vom Doepfer angesehen. Soweit ganz o.k.
    Aber mir ist da etwas unklar - ich kann den angebenen Technikbedarf bei diesem Beispiel nicht nachvollziehen. Wahrscheinlich habe ich doch noch zu wenig Kenne davon. :/
    http://www.doepfer.de/Controller_Hauptwerk_Organ.htm


    Pro Klaviatur ein MKE (klar)
    Was genau brauche ich für die Pedale?
    Welches Gerät hat Doepfer für die Registerschaltungen eingeplant?


    Benötige ich nicht noch ein Gerät, daß die Midi-Informationen der einzelnen MKE's sowie des Pedal und der Registersteuerung sammelt und an den Rechner weitergibt ?

    Also, wenn Du mit der Lösung einer gebrauchten -bereits elektrifizierten- Klaviatur zufrieden bist .. .. ... vielleicht sollte ich mir das noch überlegen: Material kaufen, Reeds oder Halls zusammenschneidern, Löten, frimeln.....


    In der Nachbarschaft habe ich auch eine Orgelbaufirma. Vielleicht haben die doch noch ein paar alte elektrifizierte Klaviaturen in der Ecke stehen :-)


    Nicht, daß ich bequem wäre :D

    Also Deine Version mit den Reed-Kontakten sieht auch ganz gut aus. ;)


    In der Funktion sind doch Reed und Hall gleich, oder ?
    Im Endeffekt geben beide doch als Signal "JA" oder "NEIN" - mehr oder minder.


    Nur scheinen mir die Reed-Schalter etwas größer als die Halls.
    Für die Manuale sind wohl eher Halls angebracht.


    ODER :/

    Moin Moin Ihr Lieben .


    KinoOrgeln sind ein tolles Thema und eng damit verbunden sind die Systeme, die als Multiplex-Systeme gebaut wurden. Sicherlich total kompliziert, aber sicherlich auch höchst interessant.


    Es würde mich sehr freuen, wenn jemand technisches aus diesem Bereich zu bieten hätte :-up:

    Ah ja - ich kann mir das noch nicht so ganz vorstellen.
    Gelegenheits-Mini-Orgel für ganz kleine Anlässe?
    Dann kann man in kleinen Kapellen Midi-Dateien von Kirchenliedern übers Handy abspielen und es klingt wie eine Orgel. Hinterher enden wir noch wie die Jugend von heute - immer schön Musik in der Tasche haben. Bei uns halt nur Orgelmusik.


    Stelle ich mir ja schon lustig vor, Orgelmusik aus einen Handy-Ghetto-Blaster und damit durch die Fussgängerzone :-dance: