Latenz verringern

Computer, Elektronik, Spieltische
Antworten
PantoAuf
Articles: 0
Beiträge: 1
Registriert: 08.07.2018, 17:48

Latenz verringern

Beitrag von PantoAuf » 08.07.2018, 17:53

Moinsen,

nutze ein Keybord des Hauses Yamaha mit MIDI-Übertagung via USB. Bloß ist immer ne ordentliche Latenz drin.

Frage: Wie kann ich das ändern?

MFG

malian
Articles: 0
Beiträge: 7
Registriert: 08.07.2018, 13:53

Re: Latenz verringern

Beitrag von malian » 09.07.2018, 19:27

Das hängt nach meiner Erfahrung vor allem mit den Fähigkeiten des verwendeten Rechners zusammen. Verringert man die Latenz händisch, kann man oft nicht mehr ordentlich spielen, weil der Puffer überläuft. Oder die Polyphonie macht Probleme. Das ist mir öfter passiert, weil ich einen tragbaren ASUS eeebox mit nur 3GB nutzbarem RAM benütze. Mit der alten GrandOrgue-Version 0.2 bekommt man zusammen mit der kostenlosen Stiehr-Mockers-Orgel brauchbare Ergebnisse auch ohne große Einstellungsänderungen. Da war die Latenz (fast) vergleichbar mit der einer Pfeifenorgel im Normalbetrieb. Auch mehrere Register gleichzeitig haben tadellos funktioniert. Wir haben das in einer orgellosen Kapelle zwei Jahre lang als Ersatz genutzt. In dieser Zeit gab es während über 50 Gottesdiensten drei Ausfälle (Ton blieb hängen, Escape hat funktioniert). Was keine Probleme machen sollte, ist das Keyboard. Das MIDI-System ist ein sehr altes System und funktioniert heute wie vor zehn oder noch mehr Jahren ziemlich gleich. Deswegen denke ich, dass die Latenzen rechnerbedingt sind. - Hoffentlich ist mein Halbwissen korrekt. Grüße

martin
Articles: 0
Beiträge: 9
Registriert: 28.05.2018, 07:13

Re: Latenz verringern

Beitrag von martin » 11.07.2018, 07:07


Antworten