Posts by ngc294

    Hallo Martin,


    Das wichtigste ist wohl das Motherboard:


    Gigabyte Ultra Durable GA-P67A-D3-B3
    Intel Core i7 Processor


    Der Lüfter:


    Be quiet BQT L7-300W-530W


    Sapphire Graphik-Karte


    2 mal 8 und 2 mal 4 Gigabyte
    Kingston Ram Arbeitsspeicher
    das Mischen unterschiedlicher
    Riegelgrößen zu insgesamt 24 Giga
    Arbeitsspeicher funktioniert problemlos.


    Inzwischen dürfte es aber evtl. bessere, schnellere
    und/oder günstigere Hardware geben.


    Wie heisst es so schön.....
    Bei Fragen einfach fragen !!!!


    Gruß Eberhard


    Grüß Dich Michael,


    auf die Schnelle hab ich das gefunden:


    http://deepstep.de/?p=1230


    Gruß Eberhard

    Liebe Forianer,


    ein weiteres Midi-Tool ist das folgende:


    http://www.nerds.de/en/loopbe1.html


    es dient dazu Audioprogramme untereinander zu verbinden
    ist ein sogenanntes virtuelles Midikabel bzw. stellt Midiverbindungen
    unter Programmen her.
    Vielleicht noch ganz nützlich, ich konnte einmal keine Verbindung
    einer Chorsoftware mit dem dazugehörigen Wordbuilderprogramm
    herstellen mit LoopBe1 hat's dann aber geklappt...!


    Gruß Eberhard

    Liebe Forianer,


    ohne jetzt groß die Werbetrommel zu schlagen, aber hier:


    http://www.besser-pc.de und inzwischen http://www.diawo.de/


    kann man sich gut und günstig seinen Audio- bzw. Orgel-PC
    zusammenstellen lassen. Der Kontakt zu Herrn Stimpfig ist
    angenehm, freundlich und kompetent. Meinen Audiorechner
    hab ich selbst von dort und es ist mir noch nicht gelungen ihn
    auch mit dem leistungshungrigsten Softwaresynthesizer an die
    Leistungsgrenze zu bringen.
    Das Teil läuft und läuft und man hört absolut nichts vom Lüfter,
    Festplatte oder dergleichen (auch das Studiomikrofon hört nichts),
    der Compi ist bei mir im Dauereinsatz komponieren, Studio und
    Orgelüben, seit über zwei Jahren nicht ein einziger Absturz, BlueScreen o.Ä.


    Die Innereien meines PC's sind praktisch identisch mit dem was
    Mikelectric in diesem Themenbereich berichtet !


    Falls jemand Bedarf hat, einfach mal anfragen...!


    Gruß Eberhard

    Im Studio zum Abmischen und an der Orgel verwende ich meinen Ultrasone HFI-580
    Studiokopfhörer, draufstehen tut "Made in Taiwan" aber ich bin trotzdem oder
    gerade deswegen mit dem Teil äußerst zufrieden, wenn ich's auf den Ohrwatscheln
    sitzen hab...!
    Einfach mal ausprobieren, vielleicht eine Alternative zu den "üblichen Verdächtigen"
    Sennheiser, AKG usw.


    Gruß Eberhard