Posts by Erik

    Ich muss meine Delta 1010 auch ersetzen wegen neuem PC und ich überlege mich einen Denon PMA-50 Digitalverstärker. Ich habe schon verschiedene positive Berichten dazu gelesen im Niederländische Hauptwerkforum. Es ist eine kompakte Verstärker und hochwertige D/A Umwandler welche sich via USB direkt aus Hauptwerk betreiben lässt.


    Auch "nur" als Kopfhörer Verstärker eine ganz interessante Option.



    Gruss
    Erik

    Da spricht natürlich nichts dagegen ein Untergestell wie hier zu machen

    Darauf kannst du dein Barhocker montieren.


    Allerdings frage ich mir schon ob dies ausreicht. Ich weiss nicht wie gross du bist, aber ich mit mein 1.90m rutsche schon ein bisschen nach links und rechts für gewisse Pedalpassagen...


    Hast du es schon mal probiert mit ein Tuch oder ein kleines Kissen damit das drehen und rutschen einfacher geht?

    Quote

    Original geschrieben von rr01
    Denn aus Designgründen ist die Orgelbank selber ein ausgeprochen unästhetisches Teil
    Reinhard


    Genau was meine Frau immer stört an der orgel... Dieser Bank findet sie einfach hässlich. :-help:


    Tut mir Leid wegen dein Unfall, aber schön dass du das Orgelspielen nicht aufgibst :-up:

    Hallo Martin


    Hat der neue dann auch eine teilbare Spieltisch so dass die Treppe einfacher zu bewältigen ist?
    Gerade die wahnsinnige Möbel haben mich bis jetzt von eine "richtige" DO abgehalten...



    Gruss
    Erik

    Es gibt denke ich schon mehrere solche Geräte
    Beispiel: http://www.midisolutions.com/prodrte.htm
    Aber sie scheinen allen leider nur 1 MIDI In zu haben ja.


    Die miditech für 38€ scheint mir allerdings eine gut zahlbare alternative.
    Wenn du aber unbedingt alles in ein haben möchten (und ein bisschen Zeit verfügbar hast) ist eine eigen Entwicklung mit Arduino gut machbar. Es gibt dazu recht nützliche MIDI Libraries und viele Beispielprojekten.


    Anbieter wie http://midiboutique.com/MIDI-processors/mpo2x2 werden dir gerne die Anforderung umsetzen in der Firmware. Wahrscheinlich ohne grosse Mehrkosten. Das Teil kostet aber schon 100€.

    Hallo Jonas


    Freut mich für dich.
    Mit so ein Budget kann man sicher etwas schönes kaufen.
    Wünsche dir viel spass mit planen und anschliessend spielen.
    Und wir sind natürlich gespannt auf die Erfahrungsberichten! :A


    Gruss
    Erik

    ich nehme an es geht auf gleichen Kanal zurück als empfangen worden ist wenn du "Auto midi Output" gewählt hast.
    Aber probiere doch gerade in dieses Fenster (Organ Stop/Coupler/...) ins Register Primary Output dieser Testbuttons aus. Du kannst dann Manuel mal ein Register setzen von deiner Spieltisch.


    Viel Erfolg
    Erik

    Hallo


    Wie weit bist du genau gekommen?
    Hast du die Spieltisch und Computer mit 2 MIDI Kabel verbunden?
    (1 für Spieltisch MIDI Out nach Computer MIDI IN und ein 2. für der umgekehrte Weg)


    Dann muss der MIDI Out in Hauptwerk auch entsprechend eingerichtet werden.



    Gruss
    Erik

    Hallo Reinhard
    Habe mich gleich registriert bei Pinterest :D
    Leider finde ich nichts unter reinhardriedel. Hast du die Pins vielleicht nicht freigegeben?


    Danke und lieber Gruss
    Erik

    Hallo Orgelmensch


    Ist überhaupt kein Problem dies aus Hauptwerk zu machen. Du kannst die betreffende MIDI-OUT der betroffene Couplers in Hauptwerk entsprechend "verbinden". Es spielt dann keine Rolle ob die Coupler Manuel oder anderswo aktiviert wird.
    Ich verwende gerne die MIDI Komponenten von midi-Hardware.com. Ist Preiswert und gut verarbeitet. Wenn du allerdings nur für dieser Funktion noch etwas brauchst, wird es nicht viel günstiger da der Controller gleich bleibt ob da jetzt eine ganze Spieltisch midifiziert wird oder nur diese LEDs. Dann bist du wahrscheinlich mit Pausch-e besser bedient. Gibt da auch gleichzeitig noch spitze Beratung.


    Gruss
    Erik

    Tidal ist auch interessant für hochauflösende Klassische Musik. Glaube aber auch dass Qobuz da der grössere Katalog hat. Sie haben aber beide eine gratis Testperiode. Die wurde ich sicher zuerst mal ausprobieren.

    Ja stimmt dies wäre auch möglich.
    Der Bluesound Node 2 hat selber auch analog Audio Outputs und ein Subwoofer Output.
    Wenn deine Soundcard eine digitale Ausgang hast, könntest du auch so zum Bluesound. Und anschliessend dein Orgelspiel durch ganze Haus streamen :A

    Hallo Reinhard
    Du brauchst dann nicht der Powernode, sondern nur der Node 2. Der Unterschied liegt darin dass der Powernode eine eingebaute Verstärker hat und der Node nicht. Es gibt sowohl ein optische als auch ein coax digitaler Ausgang und eine analoge Audio Ausgang.
    Wenn deine Soundkarte so eine Audioinput hat und dies entsprechend an der Output weiterleiten kann, sollte dein Plan funktionieren. Andernfalls brauchst du ein Audio Schalter Output der Node oder die von deine Soundcard für die Eve's verwenden kannst. Wie gehst du jetzt von Soundcard zum Eve? Via Coax oder XLR?


    Gruss
    Erik