Effect auf externe LS routen

  • Liebe Kollegen,


    ich habe im Handbuch der Hymnus gelesen daß man den Halleffekt der Orgel auf externe LS routen kann. Hier ein Bild zur Beschreibung.
    Hat von euch schonmal jemand mit dieser Funktion Erfahrungen gesammelt und wie bzw. mit welchem LS-Typ man das am besten bewerkstelligt?

  • Lieber Kollege,


    diese Orgel habe ich zwar "zufällig" nicht ;) und habe es deswegen nie ausprobiert. Aber der Beschreibung nach kannst Du am Anschluss "INTERNAL REV. OUT" das verhallte Signal abnehmen und z.B. auf externe Lautsprecher führen.


    Außerdem kannst Du dort ein zusätzliches Effektgerät einschleifen. Das kann ein Hall oder ein WahWah oder ein Verzerrer oder so sein :-D Nehmen wir mal an es ist ein Hallgerät, dann verbindest Du den Eingang des Hallgerätes mit "SEND" an der Hymnus und den Ausgang des Hallgerätes mit "RETURN" der Hymnus.


    Gruß Michael

  • Hast Du vielleicht noch irgendwas in der Ecke herumstehen? Dann würde ich es damit probieren.
    Allerdings ist das nur ein Audio-Signalanschluss und kein Lautsprecherausgang. Es muss also noch ein Verstärker dazwischen oder alternativ Aktivboxen.


    Wie wäre es mit einem LD Dave? :D

  • Was willst Du damit erreichen? Da kannst Du auch gleich versuchen mit den 19,95 € ALDI PC-Lautsprechern den Klang Deiner 20.000,- € Ahlborn zu veredeln :-ironic:


    Nahfeldmonitore sind da überhaupt nicht das Richtige. Deine Digitalorgel arbeitet mit voller Raumbeschallung und keineswegs im Nahfeldbereich. Nahfeldmonitore bündeln viel zu stark. Richtigerweise bräuchtest Du eher einen "Hallsoßenwerfer". Also etwas das den Hall schön gegen die Wände verteilt. Ein Rundumstrahler wäre also nicht das Schlechteste oder ein Kleinlautsprecher gegen die Decke oder die Wände gerichtet. Und den Tieftöner auch nicht zu klein, denn Hall hat auch tieffrequente Anteile die sonst fehlen.


    Lass Dich nicht täuschen - mit billigen Lautsprechern für das Hallsignal kannst Du Dir den Gesamtklang auch wunderbar ruinieren.


    Gibt es eigentlich nicht etwas das von Ahlborn dafür empfohlen wird? Evtl. in der Zubehörliste? Daran kannst Du Dich dann vielleicht auch orientieren. Häufig haben die Digitalorgeln eine interne "Klangverbiegung" die dafür sorgt, dass es sich mit den hauseigenen Lautsprechern möglichst gut anhört. Das passt dann aber evtl. schlecht mit anderen Lautsprechern zusammen. Steht da irgendwo etwas darüber geschrieben?