Michel Orgelbau

  • Nein, das ist jetzt auch das erste mal, dass ich davon höre. Ich habe mir aber daraufhin mal intensiv die Webseite durchgelesen. Was da so zum Besten gegeben wird, da rollen sich mir als Ingenieur jedenfalls die Zehnägel nach oben. Da sind schon ganz dreiste Behauptungen zu lesen, die technisch keinen Sinn abgeben und eher im Bereich Propaganda anzusiedeln sind.


    OK - "wichtig ist was hinten rauskommt" - wie es so schön heißt. Aber beim anhören der Klangbeispiele bekomme ich Ohrenkrebs. Mag sein, dass diese Elektronenorgel vor 40 Jahren besser geklungen hat als andere Elektronenorgeln. Mit Digitalorgel hat das sicher nicht viel zu tun.


    Wie dieses Relikt aber bis heute überleben konnte und nun auch noch den Weg ins Internet gefunden hat ist mir ein großes Rätsel :??:


    Gruß Michael