Last Activities

  • Haralder

    Like (Article)
    Es sollte eigentlich zu Weihnachten als kleines Geschenk ins Forum schon fertig werden, aber nun ist es doch erst im neuen Jahr fertig geworden: Mein kleines Handbuch zum Umgang mit Orgeldefinitionsdateien (ODF) in GrandOrgue, meines Wissens das erste deutschprachige Kompendium dieser Art.
  • pkplay

    Reply (File)
    OK, I have tryed it myself, and it works. However, you should just remove the ending .Zip. In the end you get 5 files
    with endings 001 to 005. Open the File with ending 001 with the 7Z program that's all.
  • berndkoeln

    Replied to the thread Walcker, Wildervank.
    Post
    Das Wilderwank -Set hat mich damals von virtuellen Orgeln überzeugt. Ohne das wäre ich vielleicht nie dazu gekommen
    Gruß
    Bernd
  • Mikelectric

    Post
    Der Link oben ist viel zu unscheinbar - https://gitlab.com/phcsys/organ

    Dahinter verbirgt sich:

    Ein tolles, ausbaufähiges Projekt. Sehr geeignet zum Nachbauen. Sehr preiswert.
    Ich versuche mal, den Inhalt hier etwas schmackhaft zu machen.
    • Ein sauber
  • Rainscho

    Post
    Bin auf das Ergebnis gespannt. Die Idee mit Schieberegister ist ein Weg. Dazu müsste man Latches einsetzen, die die Situation bis zum nächsten "Durchgang" aller Ausgänge festhält. Synchronisieren mit dem Scanner ließe ich das nur wenn die…
  • Mikelectric

    Replied to the thread Walcker, Wildervank.
    Post
    (Quote from Simmy)

    Das Wildervank Set habe ich damals auch gekauft und war dann enttäuscht, dass es plötzlich kostenlos abgegeben wurde.

    Ho anche comprato il set Wildervank in quel momento e sono rimasto deluso dal fatto che sia stato improvvisamente…
  • utrecht otgan

    Reply (File)
    i tryed but it doesmt work
  • berndkoeln

    Post
    Meine Orgel funktioniert bisher mit den Modulen von Gino gut. Sind auch relativ einfach anzubinden. Bisher habe ich eben Reed Kontakte benutzt und die von Cantcicus erwähnte Lösung bereits gesehen. Bei diesem Scanner ist die Diodenmatrix auf dem…
  • Simmy

    Replied to the thread Walcker, Wildervank.
    Post
    (Quote from Mikelectric)


    in Wirklichkeit kaufte ich den Wildervank-Satz und später auch den Pekela-Satz ... von beiden Sätzen bewahre ich sowohl die DEMO-Dateien mit 4 offenen Registern als auch die vollständigen Sätze auf, beide mit den…
  • mundiglo

    Like (Post)
    Wenn ich dir einen Ratschlag geben darf: Hallsensoren und Matrixschaltung ist eine ganz gefährliche Sache. Schon durch die Funktionsweise wie diese Sensoren funktionieren ist es nicht ganz einfach. Hallsensoren und eine Matrix gehen mit einigen Tricks.…
  • Haralder

    Post
    Mit einem Mikrocontroller kann man das ohne viel Aufwand eigentlich gut lösen. Vorausgesetzt natürlich man kann etwas programmieren und die Komponenten verstehen und verbauen.

    Es ist im Grunde ja nur alle Register durchgehen und dann auf den Zustand…
  • ReinerS

    Post
    Die DIN/DOUT Module von Midibox arbeiten mit Schieberegistern. (http://www.ucapps.de).Ich glaube die letzte Variante hieß MIDIO128. Kann ja vielleicht als Anregung dienen. Ist alles open source, es gab auch fertige Platinen zu kaufen. Ich weiß aber…
  • Rainscho

    Post
    Bild not found
    Hab bisher keine fertige Lösung mit Schieberegister gefunden. Würde mich interessieren.
  • pkplay

    Reply (File)
    Maybe I should write in English?
    I have written that you should remove the ending .ZIP, since it is not a ZIP File. But I'm not allowed to upload a 7Z file, only a ZIP file, I have manually added the ending .ZIP to the original file-name. Download this
  • Canticus

    Post
    (Quote from Rainscho)

    Hallsensoren mit bereits gekaufter Matrix Hardware:

    GINO Midiinterface/Fehlkauf?

    ansehen #13 / #15 Bilder
  • Rainscho

    Post
    Mit Schieberegistern besteht höhere Sicherheit bei der Verwendung von Hall-Sensoren. Allerdings empfehle ich diese mit Latches am Ausgang. Das ist für die Auswertung vom Scanner sicherer. Außerdem muss man zusätzlich einen Taktgeber integrieren.
    Man…
  • Haralder

    Post
    Wenn ich dir einen Ratschlag geben darf: Hallsensoren und Matrixschaltung ist eine ganz gefährliche Sache. Schon durch die Funktionsweise wie diese Sensoren funktionieren ist es nicht ganz einfach. Hallsensoren und eine Matrix gehen mit einigen Tricks.…
  • berndkoeln

    Post
    Hab mir was spezielles ausgedacht, werde berichten in meinem Arbeitsbericht
  • Rainscho

    Post
    Das müsste mit Hall-Sensoren gehen.
    Ich benutze ja die "Gummikontakte" von Ahlborn, die die Wippe in der Mittellage halten.
  • berndkoeln

    Post
    Achso, der Scanner den ich nehmen will braucht eine Diodenmatrix... hab noch einen für Schalter mit bereits verbauter Matrix, hier ist klar die Polarität zu beachten