Midi Schwellpedal konfigurieren

  • Guten Abend zusammen,

    Ich habe meine alte 2 manualige Ahlborn jetzt auf 3 Manuale geupgraded und möchte jetzt natürlich noch ein Schwellpedal installieren. Ich habe bereits so ein ähnliches Volumenpedal (https://www.thomann.de/de/lead_foot_lfx1.htm). Den Klinkerstecker habe ich dann in das 3. Manual gesteckt und Hauptwerk empfängt auch midi signale, allerdings nur entweder schweller ganz auf oder ganz zu..
    Hat jemand eine Idee ob das Einstellungssache ist, oder ob man das Schwell pedal vielleicht sogar irgendwie direkt an den PC anschließen könnte?

    Danke schonmal ;D

    Leon

  • Bist du sicher dass es ein Volumenpedal ist? Wenn ja, dann müsstest du am besten einmal einen Midi Monitor nutzen um die Midi Signale einmal zu sehen was genau von deinem Gerät am Rechner ankommt. Beispiel https://hautetechnique.com/midi/midiview/

    Im Grunde gibt es mehrere Pedale, welche die nur An/Aus können und andere die wirklich Stufenlos die Stellung erkennen. Dann muss natürlich das Keyboard auch damit zurecht kommen. Aber wie gesagt, der erste Ansatz wäre eine Diagnose der Midi Informationen.

    Melodeum.de - Wissenswertes zu Harmonium

  • Den Klinkerstecker habe ich dann in das 3. Manual gesteckt

    Eine Orgelklaviatur hat keinen Klinkenstecker. Hast Du vielleicht als 3. Manual irgend ein Keyboard oder Digitalpiano verwendet? Dort sind dann oft ein oder zwei Klinkenbuchsen für Pedale. Möglicherweise hast Du das Schwellpedal dort in eine Buchse gesteckt, die nur für ein Sustain-Pedal gedacht ist. Dieser Eingang kann dann tatsächlich nur einen Schalter erkennen. Also nur Ein oder Aus.

  • Ja, habe als 3. Manual ein Midi keyboard und der stecker war tatsächlich in der sustain buchse.

    Im Midiview erkennt er auch nur ein/aus. Gibt es denn irgendeine Möglichkeit das pedal noch irgendwo anders anzuschließen?

  • Du bräuchtest dann eine Midi-Elektronik mit Analogeingang, alleine wegen dem zusätzlichen Schwellpedal. Außerdem einen Midi-Merger, der die Midi-Signale von Orgel und Pedal in einem Datenstrom vereint. Das ist schon ein finanzieller Aufwand. Mit einem Arduino oder Raspberry Pi könnte man das preiswert lösen. Aber dazu muss man viel spezielles Wissen haben.