Orgeljonas' Modellorgelthread

  • Hallöchen,
    hier stelle ich einige meiner selbstgebauten Modellorgel aus, sowohl selbstentworfene, als auch Orgel die schon in Kirchen stehen und mir als Vorbild dienen
    Für Fragen stehe ich immer gern bereit. Einfach anschreiben.
    Bei Interesse an einem Modell. Einfach anschreiben :).


    Viele Grüße und viel Spaß
    euer Jonas

  • So hier meine erste: Die Regensburger Domorgel erbaut im Frühjahr 2013:
    Die Hauptorgel und das Rückpositiv im Anhang (sieht schief aus, weil ich die Kamera etwas schief gehalten habe).
    Ich glaube die Hauptorgel ist etwas zu schmal
    Die Dispositionen:
    I Hauptwerk C–c4
    1. Principal 16′
    2. Bourdon 16′
    3. Principal 8′
    4. Bourdon 8′
    5. Doppelflöte 8′
    6. Gambe 8′
    7. Großquinte 5 1/3′
    8. Octave 4′
    9. Spitzflöte 4′
    10. Großterz 3 1/5′
    11. Quinte 2 2/3′
    12. Superoctave 2′
    13. Mixtur major IV–VI 2 2/3′
    14. Mixtur minor V 1′
    15. Cornet V 8′
    16. Trompete 16′
    17. Trompete 8′
    18. Trompete 4′


    II Positiv (schwellbar) C–c4
    19. Quintatön 16′
    20. Principal 8′
    21. Holzgedackt 8′
    22. Flûte harm. 8′
    23. Salicional 8′
    24. Unda maris 8′
    25. Octave 4′
    26. Rohrflöte 4′
    27. Nasat 2 2/3′
    28. Octave 2‘
    29. Waldflöte 2′
    30. Terz 1 3/5′
    31. Larigot 1 1/3′
    32. Sifflöte 1′
    33. Scharff V 1 1/3′
    34. Cymbel IV 1/2′
    35. Bassklarinette 16′
    36. Trompete 8′
    37. Krummhorn 8′
    Tremulant
    Glockenspiel


    III Schwellwerk C–c4
    38. Bourdon 16′
    39. Salicional 16′
    40. Diapason 8′
    41. Cor de nuit 8′
    42. Flûte harmonique 8′
    43. Viole de Gambe 8′
    44. Voix céleste 8′
    45. Prestant 4′
    46. Flûte octaviante 4′
    47. Viole 4′
    48. Nazard harmonique 2 2/3′
    49. Octavin 2′
    50. Tierce harm. 1 3/5′
    51. Plein Jeu V 1 1/3′
    52. Basson 16′
    53. Trompette harmonique 8′
    54. Hautbois 8′
    55. Voix humaine 8′
    56. Clairon harmonique 4′
    Tremulant


    IV Solo C–c4
    57. Chamade 16′
    58. Chamade 8′
    59. Chamade 4′
    60. Flûte harmonique 8′
    61. Grand Cornet V 8′
    62. Clarinette 8′
    63. Tuba episcopalis 8′
    64. Campane


    Pedal C–g1
    65. Principalbass 32′
    66. Principal 16′
    67. Violon 16′
    68. Subbass 16′
    69. Quinte 102/3′
    70. Octave 8′
    71. Cello 8′
    72. Gedackt 8′
    73. Choralbass 4′
    74. Mixtur II–IV 2 2/3′
    75. Bombarde 32′
    76. Posaune 16′
    77. Fagott 16′
    78. Trompete 8′
    79. Schalmey 4′



    Koppeln:
    Normalkoppeln: II/I, III/I, IV/I, III/II, IV/II, IV/III, I/P, II/P, III/P, IV/P
    Superoktavkoppeln: Sub in jedem Werk, III/I, III/II.
    Suboktavkoppeln: Super in jedem Werk, III/I, III/II, III/P.
    3 Freie Koppeln.
    Spielhilfen:
    Kombinationen: Rieger Setzersystem: 20 Benutzer mit je 1000 Kombinationen mit je 3 Inserts, Archiv für 250 Titel mit je 250 Kombinationen.
    4 Crescendi (einstellbar).
    Sonstiges: Kopierfunktionen, Wiederholungsfunktionen, Werkabsteller, Generalabsteller, Sostenuto, Rieger Stimmsystem, Rieger Aufnahme- und Wiedergabesystem, Anbindung der Chororgel, Geteiltes Pedal am Generalspieltisch.
    Quelle: Wikipedia:


    Viel Spaß beim Angucken




    Bildvorschau - höhere Qualität im Anhang

  • ... und noch der Spieltisch:
    leider hatte ich nur eine ganz schlechte Vorlage und habe dieses 360°-Ansichts-Dingsda vom Regensburger Dom noch nicht gesehen ...




    Bildvorschau - höhere Qualität im Anhang

  • Hallo Jonas,


    Deine Modellorgel ist ein faszinierendes Objekt - danke für die Fotos.


    Spontan fällt mir da nichts ein, was noch verbessert werden könnte. Das wirkt jetzt schon alles bis ins Detail durchdacht.


    Sorge macht mir höchstens die fortschreitende Virtualisierung unserer Kirchenorgeln. Es könnte die Gefahr bestehen, dass unsere Kirchengemeinden mangels Geld in Zukunft keine echten Orgeln mehr aufstellen, sondern auf die Idee kommen eine virtuelle Orgel mit GrandOrgue oder Hauptwerk für die Klangerzeugung zu nehmen und ein optisch täuschend echtes Modell von Dir auf die Empore zu stellen.


    Man kann davon ausgehen, dass ein Großteil der Kirchenbesucher dann keinen Unterschied mehr zur "echten" Pfeifenorgel hören und sehen wird. :-ironic:


    Preislich wird dieses Gesamtkonzept sicher seine Anhänger finden :-wow:


    Also wenn Du noch mehr von diesen schönen Objekten haben solltest, dann würde ich mich auch über noch mehr Bilder davon freuen - das ist sicher was Einzigartiges was du da machst. :-up:


    Gruß Michael

  • Danke für das Kompliment :-shame:
    Architekturpläne habe ich jetzt insgesamt 54 (!) Stück (größtenteil erst mit Hand, dann mit einem CAD-Programm aufs Papier gebracht).
    Umgesetzt habe ich tatsächlich ca. 30 Orgeln.
    Alle habe ich nicht mehr, da ich ja min. 5-8 Orgeln verschenkt habe an Freunde, Verwandte, Lehrer, ...


    Viele Grüße
    dein Jonas

  • So, hier meine nächste Orgel
    Lorenzkirche, Salzwedel:
    Die Dispos:


    Manual:
    Gedackt 8'
    Principal 4'
    Rohrflöte 4'
    Scharf 3-fach
    Feldflöte 2'


    Pedalkoppel


    Pedal:
    Subbaß 16'


    Die Orgel ist in zwei Seiten geteilt:
    Linke Seite:
    Die Subbass-Pfeifen:
    Habe ich hergestellt aus Karton, Schaschlik-Spieße und etwas Knete




    Bildvorschau - höhere Qualität im Anhang

  • Ein schönes Instrument, aber fehlt da nicht was?


    Müsste da im Manual nicht wenigstens ein Gedackt 8´ o.ä. sein ?!


    Die Kartonpfeifen sehen schon fast aus, als ob sie Töne von sich geben. Es gibt ja auch Leute, die basteln sich tatsächlich klingende Pfeifen aus Karton und bauen sich damit eine kleine Hausorgel.


    Wie in diesem kleinen Beispiel-Video hier zu sehen ist:


  • Habe ich auch mal versucht ... :D
    Mike, könntest du meine Beitrag editieren und das Gedackt 8' noch zum Manual schieben und untendrunter noch eine Pedalkoppel zum Manual einfügen?


    Grüße

  • florianf
    Eigene selbsterfundene Orgeln habe ich schon gezeichnet/gebastelt!
    Da stelle ich auch mal ein paar rein.
    Ich kann dir auch per PN Architekturpläne schicken zum selber nachbauen :D :D :D


    Viele Grüße
    Jonas
    P.S. Ja genau der bin ich:
    erkennst du die 3. Orgel von links wieder? :D

  • Quote

    Original geschrieben von Offenbass


    Na Florian du sollst doch den Jonas nicht outen :-)


    Ach, outen... war doch mehr ein Herstellen eines Konnexes ;)

    Quote

    Original geschrieben von Orgeljonas


    florianf
    Eigene selbsterfundene Orgeln habe ich schon gezeichnet/gebastelt!
    Da stelle ich auch mal ein paar rein.
    Ich kann dir auch per PN Architekturpläne schicken zum selber nachbauen :D :D :D


    Ich bin mit Pappe, Farbe und Leim leider recht ungeschickt - nachher sind meine Finger und der Tisch meist mehr Kunstwerk als das eigentliche Bastelergebnis ;D


    Quote

    Original geschrieben von Orgeljonas
    P.S. Ja genau der bin ich:
    erkennst du die 3. Orgel von links wieder? :D


    Regensburg, oder? Das farbenfrohe Modell hat mich letztendlich versichert, dass das ein und die selben Modelle sein müssten :-)


    Grüße,
    Florian