Klassikfreund hat Geburtstag

  • Lieber Wolfram,


    zum heutigen Ehrentag wünsche ich dir alles Gute, Gesundheit und weiterhin Spaß an der Orgel. Du bist ja quasi Forenurgestein. Mach weiter so und habe einen schönen Tag im Kreise der Lieben.


    LG
    Martin

  • Oh - hab ich verschlafen :-shame:


    Ich gratuliere Dir aber nachträglich noch ganz herzlich zum Geburtstag, lieber Wolfram.


    Warte kurz - ich entzünde sogar extra noch ein Feuerwerk für Dich:


    :-firework:



    Und nun aber noch die obligatorische Frage:


    Hast Du zum Geburtstag wieder mal ein historisches Schätzchen traktieren können?


    Viele Grüße


    Michael

  • Vielen, vielen Dank lieber Michael!


    Leider nein! Ich habe seit Januar Lähmungserscheinungen im kleinen Finger der linken Hand.


    Nach einer Odyssee bei mehreren Chefärzten (wozu betreue ich Krankenhäuser?) und zweimaliger Röhre wurde nichts gefunden. Die letzte Aussage des Neurochirurgen war, dass es innerhalb eines Jahres zu einer Spontanheilung kommen kann.


    Seit Pfingsten - Hurra! - bessert sich dieser Zustand, so dass ich an meinen leichtgängigen Content Manualen wieder so ziemlich alles Erlernte spielen kann. Für die Pfeifenorgel fehlt allerdings noch ein bisschen Kraft. Ich gebe die Hoffnung nicht auf!


    Im Auge habe ich diese hier (gleich um die Ecke und nach silbermannscher Manier gebaut).


    Ich habe diese Orgel schon mal traktiert (mein Großvater war Kantor in der Gemeinde). Bilder sind in der Bildergalerie unter Trampeli Oberlosa.

  • Lieber Wolfram,


    herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag !


    Da bin ich doch gerade noch rechtzeitig über die Fußleiste im Forum mit dem Hinweis darauf gestolpert. :-)


    Passend zu Deinem aktuellen Alter habe ich eine "Orgelfassung" des bekannten Liedes von Udo Jürgens für Dich gefunden. Ich hoffe sie bereitet Dir Freude...:-rofl:



    Aber vielleicht spielst Du Dir das Ständchen heute ja selbst auf einer historischen Orgel?


    Gruß Michael

  • Lieber Michael,


    vielen Dank für die Geburtstagswünsche!


    Mein Motorrad hat leider keine 110 PS sondern nur die Hälfte, dennoch habe ich mit meinem Schrauber einen Termin vereinbart, damit er meine Maschine wieder zum Laufen bringt. Wenn nicht jetzt, wann dann?


    Bezügl. Orgelei hat mir ein ziemlich hartnäckiges Gichtleiden wieder mal einen Strich durch die Rechnung gemacht, aber ich hoffe, dass es irgendwann wieder mal besser wird.


    Altern ist nichts für Feiglinge!


    LG Wolfram

  • Oh je, das tut mir aber leid. Da wünsche ich Dir natürlich baldige gute Besserung. Aber zum Glück gibt es ja noch andere schöne Beschäftigungen denen Du nachgehen kannst, wie z. B. Motorradfahren. Ich hatte auch lange eine große Yamaha mit über 110 PS, von der ich mich erst im vergangenen Jahr getrennt habe. Nun bleibt mir noch eine ältere Zündapp zum Herumschrauben.


    Bei mir kommt auch bald jedes Jahr eine neue Pille hinzu. Seit einiger Zeit auch eine vorbeugend gegen Gicht, obwohl ich noch nie Anzeichen hatte, aber wohl mit den Werten am Limit bin. Ist halt alles nicht mehr so wie mit 20. Aber das Älterwerden hat auch gute Seiten... ..irgendwo... ...vielleicht... :-C :-afraid: :-D