Cembalo Ruckers

  • Hallo,


    von Sonus Paradisi gibt es das Cembalo von Ruckers. Vielen herzlichen Dank für das ODF, das man hier auf der Seite für GrandOrgue downloaden kann!!
    Leider hab ich das Sample-Set nicht zum laufen gebracht. Hab das SampleSet vom (Windows-)Hauptwerk-Computer auf GrandOrgue/Linux kopiert.
    Beim laden bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    Quote

    Error while loading samples for rank 8' pipe .\000877\pipe\Cembalo_AB\2.man_8\072-C.wav: Failed to open file '.\000877\pipe\Cembalo_AB\2.man_8\rel99999\072-C.wav'


    Hab rausgefunden an was es lag: Linux unterscheidet bei Dateien/Verzeichnissen Groß-Kleinschreibung. Nun war die Datei als "072-c.wav" kopiert. Hab sie dann umbenannt und das "C" groß geschrieben, und siehe, sie lädt! :)


    Nur falls jemand die gleichen Probleme hat...

  • Ist dir etwas beim Kopieren passiert oder ist ein Bug im ODF?


    Kannst du einmal nachschauen, wie das File in der RAR-Datei genau heisst? (zB mit 7-zip).
    Die Schreibweise im ODF sollte mit der RAR-Datei übereinstimmen.

  • Das Ruckers ODF stammt nicht von mir. Deswegen wurde da auch nicht das Original-Verzeichnis eingelesen und zu Grunde gelegt.
    Wie es aussieht habe ich das Ruckers-Set wohl auch noch nie unter Linux laufen lassen, sonst wäre mir das aufgefallen.
    Ich werde das aber demnächst als kleines Update im ODF aufnehmen.
    :-thanks:

  • Quote

    Original geschrieben von martin


    Ist dir etwas beim Kopieren passiert oder ist ein Bug im ODF?


    Kannst du einmal nachschauen, wie das File in der RAR-Datei genau heisst? (zB mit 7-zip).
    Die Schreibweise im ODF sollte mit der RAR-Datei übereinstimmen.


    Also, habs jetzt nochmal kontrolliert. Sowohl in der Original-RAR-Datei ist der Dateiname mit großem "C" geschrieben, als auch auf meinem Hauptwerk-Rechner. Es muss definitiv beim Kopieren auf den GO-Rechner passiert sein. Wie kann sowas geschehen?