Gottfried Silbermann, Zöblitz

  • Quote

    Original geschrieben von stephan


    Tremulant lässt sich nicht von Maus einschalten. Das muss doch irgendwie an der odf liegen, der visuelle Knopf hat keine Funktion :-(

    Also ich habe es sicherheitshalber eben noch mal ausprobiert. Bei mir auf der Orgel mit GO 0.3.1.2093 funktioniert immer noch alles wie es soll. Mir ist sonst auch von keinem User ein derartiges Problem bekannt.
    Hast Du schon mal probiert im Menü "Datei" -> "Vorgabewerte wiederherstellen"? Ansonsten hat sich vielleicht etwas in neueren GO Versionen eingeschlichen.


    Probiere es doch evtl. mal auf einem anderen PC aus.

  • Quote

    Original geschrieben von mike
    Hast Du schon mal probiert im Menü "Datei" -> "Vorgabewerte wiederherstellen"? Ansonsten hat sich vielleicht etwas in neueren GO Versionen eingeschlichen.


    Vielen Dank mike und martin! Die Funktion "Vorgabewerte wiederherstellen" hat funktioniert. Der Tremulant lässt sich wieder wie gewünscht bedienen!
    Keine Ahnung, was ich da wohl verstellt habe!!

  • Ich möchte gerne bei der Zöblitz den Manualumfang auf 61 Tasten erweitern und probierte nun, die Pfeifen der letzten Oktave mittels Tuning um 1200cent (Oktave) zu erhöhen.
    Ich hab nachgelesen, dass das mit PipeXTuning=1200 funktionieren müsste.
    Beim laden der ODF kommt aber eine Fehlermeldung.


    Hier mal ein Auszug:
    [Stop101]
    Name=Principal 8'
    DispLabelText=PRINCI PAL 8 Fuß
    NumberOfLogicalPipes=61
    NumberOfAccessiblePipes=61
    ...
    Pipe049=.\000458\samples\ma\01_principal8\lang\haupt\084-C.wav
    Pipe049LoadRelease=Y
    Pipe049ReleaseCount=1
    Pipe049Release001=.\000458\samples\ma\01_principal8\kurz\haupt\084-C.wav
    Pipe049Release001CuePoint=-1
    Pipe049Release001MaxKeyPressTime=200
    Pipe050Tuning=1200.000000
    Pipe050=.\000458\samples\ma\01_principal8\lang\haupt\073-C#.wav
    Pipe050LoadRelease=Y
    Pipe050ReleaseCount=1
    Pipe050Release001=.\000458\samples\ma\01_principal8\kurz\haupt\073-C#.wav
    Pipe050Release001CuePoint=-1
    Pipe050Release001MaxKeyPressTime=200


    Pipe050 wäre die erste Taste, die ich erweitern möchte.
    Die Fehlermeldung lautet aber:
    "Nicht verwendeter ODF Eintrag 'Stop101\Pipe050Tuning'"


    Was mache ich falsch??

  • An dieser Stelle wird meines Wissens kein Gleitkommaformat unterstützt:
    Pipe050Tuning=1200.000000


    Verwende stattdessen einen Ganzzahlwert:
    Pipe050Tuning=1200


    Darüber hinaus ist mit diesem Befehl nur eine maximale Verstimmung von einer Oktave, also 1200 Cent möglich, was in dem Fall aber ausreicht. Einige Töne liegen jedoch nicht als direkte Wave-Samples vor. Diese kannst Du dann eben nicht um 1300 Cent anheben falls nötig. Da müsstest Du Dich ggf. mit dem oberen Nachbarton behelfen und diesen dann um nur 1100 Cent anheben.


    Zu bedenken ist außerdem, dass der Hall bereits im Sample enthalten ist. Das heißt, dass bei jeder Tonanhebung auch der Hall nicht nur höher sondern auch kürzer wird, was sich umso unnatürlicher anhört je mehr man den Ausgangston nach oben verstimmt. Äquivalent wird beim tiefer stimmen der Hall unnatürlich lang.

  • Quote

    Original geschrieben von mike


    An dieser Stelle wird meines Wissens kein Gleitkommaformat unterstützt:
    Pipe050Tuning=1200.000000


    Verwende stattdessen einen Ganzzahlwert:
    Pipe050Tuning=1200


    Fehler kommt leider auch noch mit "Pipe050Tuning=1200" -> Nicht verwendeter ODF Eintrag...

  • Quote

    Original geschrieben von martin


    Ich nehme an, du willst Pipe050PitchTuning [oder PitchTuning]?


    JUHUHHH :A Es funktioniert!!!
    Genau so muss es heissen. DANKE!
    Und es muss nach der WAV-Datei stehen:
    Pipe050=.\000458\samples\ma\01_principal8\lang\haupt\073-C#.wav
    Pipe050PitchTuning=1200

  • Weiß jemand, ob es inzwischen ein weiteres Update von der Zöblitz gibt? Wollte gerade auf der Homepage von Prospectum nachsehen, aber die ist scheinbar wieder mal außer Betrieb wegen Aktualisierung. Mir liegt aktuell noch die Version 1.02 vor und ich würde vielleicht bald mal das GO-ODF von 1.01 auf aktuell bringen.