Marcussen, Laurenskerk, Rotterdam Dry

  • Es gibt jetzt ein neues Update im Downloadbereich für die GrandOrgue ODF der Marcussen Dry !
    Damit sind Warnmeldungen beim Laden jetzt wieder weg. Die aktuelle ODF-Versionsnummer ist nun die V1.12 vom 25.06.2013. Getestet wurde mit der aktuellen GrandOrgue v0.3.1.1331

  • Hallo Ebi,


    vermutlich hast Du noch HW4. In HW5 ist ja eine Faltungshall-Engine eingebaut und es werden einige Impuls-Response-Dateien (IR's) von Sonus Paradisi mitgeliefert. Eine von diesen IR's heißt "HauptwerkReverb-Church09-Omni-25m-LR-5.7s (8.0s, RT60=5.1s)".

  • Und gleich noch eine Novizen-Anfrage: Laurenskerk GO-ODF: ist das für die Transept-Orgel (aus Paradiesklang als Demo zugänglich) oder gar für die Hauptorgel zu der es offenbar momentan keine Demos gibt?


    Besten Dank und Gruss, M

  • Und gleich noch eine Novizen-Anfrage: Laurenskerk GO-ODF: ist das für die Transept-Orgel (aus Paradiesklang als Demo zugänglich) oder gar für die Hauptorgel zu der es offenbar momentan keine Demos gibt?


    Besten Dank und Gruss, M

    Ich glaube nicht, dass sich für das Demo der Transsept-Orgel ein GO-ODF lohnt, das sind doch nur drei Register (alles Flöten, meine ich zu erinnern). - Die Demo von der Hauptorgel hingegen ist sehr schön, einige Zungen und viele Grundstimmen, dazu eine tolle Akustik.

  • Danke Bas für den Link und natürlich auch deine Arbeit für die ODF-Files in der Filebase! Als Novize muss man das Navigieren in den zahlreichen Sample-Angeboten erst etwas trainieren. Bin gespannt wie das mit meinem vorläufig noch recht improvisierten GO Setup funktioniert. Es ist schon faszinierend, wenn man von (s)einem "Spieltisch" (eher noch ein Keyboardstapel) aus die verschiedenen Orgeln (bzw. deren Extrakte) mit ihren unterschiedlichen Profilen zumindest als Demo-Version bespielen kann. Mit den Reverb IR-Files habe ich im Moment noch etwas Mühe. Die Downloads auf Lars Palos Webpage scheinen nicht zu funktionieren. Vielleicht kennt jemand von den GO-Experten eine andere Quelle und mit welchen Parameter-Bereichen man damit arbeiten sollte ...

    Grüsse, M